Aktuelles

11.7.2019

Urkunden für 3. und 4. Klassen

Am vorletzen Schultag vor den Sommerferien gab es zahlreiche Urkunden für die Dritt- und Viertklässler.

Hier sind die Teilnehmer des Känguruh Wettbewerbs:

32 Schüler haben beim diesjährigen Sportfest eine Ehrenurkunde erhalten. Herzlichen Glückwunsch dazu!

10.7.2019

Eis für alle

Am heutigen Mittwoch bildete sich eine lange Schlange auf dem Schulhof. Beim Schulfest im Juni haben alle mit angepackt und einen Gewinn erwirtschaftet. Für einen Teil des Gewinns wurde heute Eis für alle Schüler und Mitarbeiter der Von Galen Schule gesponsort. Dazu kam der Eismann persönlich vorbei 🙂

Spiel- und Sportfest der ersten und zweiten Klassen

Für die Erst- und Zweitklässler stand am 28. Juni das Spiel- und Sportfest auf dem Programm. Im sportlichen Outfit konnten die Kinder ihr Können beim Eierlaufen, Weitsprung, Wettrennen, Seilchenspringen, Pedalofahren, Sackhüpfen, Klettern, Dosenwerfen, Hochsprung. Werfen und Balancieren unter Beweis stellen. Bei acht erfolgreich bewältigten Stationen konnten sich die Kinder den Siegerstempel auf ihre Plakette drucken :-).

27.6.2019

Sportfest der 3. und 4. Klasssen

Am heutigen Donnerstag fand bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 22 °C das Sportfest der dritten und vierten Klassen statt. Gemeinsam ging es um 8 Uhr los zum Sportplatz an der Gesamtschule. Dort gab es neben den Stationen zum Laufen, Springen und Werfen zum Abschluss zwei Staffelläufe, bei denen Vertreter der dritten und vierten Klassen gegeneinander antraten. Gewinner waren in diesem Jahr die Klassen 3b und 4b.

Schulfest

Am 15. Juni war es soweit: Das Schulfest konnte um 14 Uhr bei Sonnenschein und angenehmen 21 °C starten. Nach einer Ansprache von Frau Roters, einer Tanzeinlage einiger sportlicher Mädchen aus der OGS, einer Percussion Einlage der Klasse 4b  und dem Schullied ging es los. An zahlereichen Spielstationen konnten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen, attraktive Preise gewinnen und eine Menge Spaß haben. Ob Steiger-Fahren, Dosenschießen, Hau den Lukas, Ponyreiten, Hüpfbug, „Limo in der Limo“,  Dosenwerfen, Skilaufen, Kegeln, Glücksrad, „Doktor Bibber“…. für jeden war etwas dabei. An vielen Bastel-Stationen konnte Schönes, Nützlichen und Dekoratives herstellt werden: Buttons, Glitzer Tattoos, Knetbälle, Handabdrücke, Farbspritzbilder…… Und natürlich gab es viele Leckereien zu essen und trinken: Popcorn, Würstchen, super leckere Kuchen, Cocktails, Waffeln……

 

Mai 2019

Könner auf zwei Rädern

Nun ist es wieder soweit: In den ersten drei Maiwochen können die Schüler der Von Galen Schule ihre Geschicklichkeit beim Fahrradparcours testen. Beim Slalom-Fahren, Bremsen, einhändigen Fahren und Hindernis-Fahren kommt es darauf an, möglichst nicht mit dem Fuß den Boden zu berühren und alle Hindernisse zu bewältigen.

Auf den Bildern sieht man die Schüler der Klasse 1 e beim Training.

Heureka Wettbewerb

Herzlichen Glückwunsch den diesjährigen Gewinnern des Heureka Wettbewerbs: Jonte Schlemmer, Magnus Jung, Theodor Beuker und Nico Barnstedt aus Klasse 3 und Lotte Berlemann, Lina Hertog, Indra Klein und Mattes Kramer aus Klasse 4.

20.3.2019

Dackl trifft Mendelssohn Bartholdy

Zusammen mit den Musikerinnen und Musikern des WDR Sinfonieorchesters tourt der freche Hundemischling Dackl durch Grundschulen in NRW. Mit witzigen Videos und live gespielter Musik tauchen die Schülerinnen und Schüler für eine Unterrichtsstunde in das Leben von Felix Mendelssohn Bartholdy ein. 

Am 20. März war es an der Von Galen Schule soweit: Schüler und Lehrer waren begeistert!

6.3.2019

Aschermittwoch

Karneval ist vorbei und mit Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Dazu haben die Kinder der Von Galen Schule gemeinsam mit Herrn Watermeier Luftschlangen und Palmzweige aus ihren Klassen verbrannt. Im anschließenden Gottesdienst in der Turnhalle erhielten alle ein Aschekreuz als Zeichen dafür, dass sich etwas verändern soll und wir umkehren wollen.

15.2.2019

Gescher Helau!!!

Am Freitag war es an der Von Galen Schule wieder soweit: Karneval wurde gefeiert. Nach 2 Stunden Spiel und Spaß in den Klassen und großer Polonaise durch die Schule ging es in der Turnhalle weiter. Hier führten viele Klassen einstudierte Lieder und Tänze auf und gemeinsam wurde geschunkelt, gelacht und getanzt 🙂

Schüler aus der Tanzgarde zeigten ihr Können.

Die Klasse 2b begeisterte mit ihrer Pommes Polonaise.

Gemeinsam fragten die Kinder aus der 3a und der 3d: Piep´s bei dir?

Einen afrikanischen Tanz führten die Kinder der 2c auf.

                               Ihr akrobatisches Können zeigten die Kinder  der 4a

Der Prinz hielt mit großen Gefolge Einzug und forderte „hausaufgabenfrei“ bis Aschermittwoch.

Gemeinsam mit Frau Roters zeigten die Kinder der DAZ 1 Gruppe den Schubidua Tanz. 

Mit ihrem Abba-Tanz sorgten die Kinder der 3c für gute Laune besonders bei Frau Roters 🙂

25.1.2018

Völkerballturnier an der Gesamtschule

Am letzten Freitag fand das diesjährige Völkerballturnier an der Gesamtschule statt. Dazu kamen die vierten Klassen der Von-Galen-Schule und der Pankratiusschule. und spielten gegeneinander sowie gegen die fünften Klassen der Gesamtschule. Dabei gab es gute Stimmung und viele Gewinner. Erfolreichste Mannschaft der Von-Galen Schule war dabei die Klasse 4d, die Gruppenerster wurde. Herzlichen Glückwunsch dazu!

6.12.2018

Der Nikolaus ist da!

Die Aufregung heute war groß: Zu Gast an der von Galen Schule war der Nikolaus. Deshalb haben alle Klassen etwas vorbereitet und in der Turnhalle aufgeführt. Gedichte wurden auswendig gelernt, Lieder und Tänze geübt. Und Applaus gab es nicht nur von den Mitschülern, sondern auch vom Nikolaus persönlich. Der hatte dann als Belohnung auch leckere Spekulatius Nikoläuse dabei. Aber es gab auch etwas zu schimpfen: Die Flure an der Schule liegen manchmal voll mit Schuhen, Jacken und Mützen, die doch eigentlich an die Haken und auf die Schuhregale müssen. Das wird bestimmt besser werden 🙂

Besonders aufgeregt waren die Erstklässler: Schließlich war es doch der erste Nikolaus Besuch in ihrer Schulzeit!

Den Nikolausstab durften immer zwei Schüler festhalten.

Die Klassen 1 b und 1 e führten gemeinsam das Niklauslied „Schlittenfahrt und weißer Bart“ auf.

„Womit saust der Nikolaus von Haus zu Haus?“ das fragten sich die Kinder der Klasse 1 d und hatten immer eine passende Antwort bereit!

16. November

Vorlesetag an unserer Schule

An dem diesjährigen Vorlesetag fanden in allen Klassen verschiedene Aktionen zum Thema Vorlesen statt. So lasen die Viertklässler den Paten aus der 1. Klasse aus selbst gewählten Büchern vor und bastelten gemeinsam etwas.

Schüler der 4c und der 1a

Franziskas und Pias selbst gebastelte Bücherwürmer

11. Juli 2018

Preise, Urkunden, Ehrungen und Auszeichnungen

Heute gab es zahlreiche Preise, Urkunden und Auszeichnungen für Wettbewerbe des vergangenen Halbjahres zu verleihen:

Über eine Ehrenurkunde beim Sportfest der 3. und 4. Klassen freuten sich insgesamt 11 Schüler und 2 Schülerinnen gemeinsam mit Frau Hessel: Die ersten Plätze beim Känguruh Wettbewerb belegten aus der 3.  und 4. Klasse folgende Schülerinnen und Schüler:                              (von links: Mattes Kramer, Mia Kallaus, Lilli Drüner)

Zudem freuten sich diese Schülerinnen und Schüler über Auszeichnungen beim Känguruh Wettbewerb:

Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Heureka Wettbewerbs.

(von links: Milo Bröckerhoff, Jasmin Sybera, Lillie Drüner, Ole Justus Ziebarth, Phil Klein)

 

Zudem bedankte sich Frau Roters für das diesjährige Engagement des Schülerparlaments.

Mit einer Loalawelle wurden die Mitglieder bejubelt für ihre Arbeit beim Waffeln backen, die Kontrolle der verkehrstauglichen Fahrräder sowie die vielen Ideen zur Gestaltung des Schulteiches und ihre Mithilfe.

29.6.2018

Spiel und Spaß beim Spielfest der Erst- und Zweitklässler

Am vergangenen Freitag konnten die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen an insgesamt 14 Stationen ihre Ausdauer und ihr Geschick unter Beweis stellen. Für jede geschaffte Station gab es einen Stempel. Für 8 Stempel konnten sich die Mädchen und Jungen einen Siegerstempel abholen. Bei strahlendem Sonnenschein gab es viele strahlenden Gesichter 🙂

19.06.2018

Könner auf zwei Rädern

In den letzten Wochen konnten alle Schüler der Von Galen Schule ihr sportliches Geschick beim Fahrradparcours  unter Beweis stellen. Beim Slalomfahren, Achten fahren, „Kettentransport“, Balancieren über Bretter und Zielbremsen trainierten die Kinder den sicheren Umgang mit dem Fahrrad.

12.6.2018

Ein strahlendes Lachen trotz Regen

Bei unserem diesjährigen Sportfest der 3. und 4. Klassen am letzten Freitag gab es eines: ganz viel Regen. Davon ließen sich die sportbegeisterten Kinder nicht unterkriegen. Beim Laufen, Springen, Werfen und beim Staffellauf gab jeder sein Bestes und am Ende „regnete“ es viele Urkunden und Pokale:-)

 

21.4.2018

Mathe-Asse erfolgreich beim landesweiten Mathematikwettbewerb

  • 3 Kinder der Von-Galen-Schule in der 3. Runde

Im Kreis Borken haben ca. 400 Kinder an der 1. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs teilgenommen. Davon schafften es 150 in die 2. Runde.

Nur 12 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Kreis Borken haben sich anschließend für die 3. Runde qualifiziert, darunter die 3 Kinder aus der Von-Galen-Schule: Mia Kallaus, Phil Klein und Lillie Drüner.

In den Räumen der St. Norbert Schule in Vreden traten am Samstag, 14.04.2018 diese 12 Schülerinnen und Schüler zur 3. Runde an und mussten 5 Knobelaufgaben in 2 Stunden bearbeiten.

Mit Freude und Eifer machten sich die Matheknobler über die Aufgaben her und warten nun gespannt auf die Ergebnisse.

Um die Landessieger zu ermitteln, werden die besten Arbeiten der 3. Runde zentral von einer unabhängigen Kommission zweitkorrigiert. Am Ende des Schuljahres werden die Landessiegerinnen und –sieger in einer Feierstunde in Dortmund geehrt.

„Vielleicht ist ja jemand von unserer Schule dabei.“, freut sich auch Petra Roters, Schulleiterin der VonGalen-Schule. „Aber auch wenn das nicht so ist – alleine dass die drei Kinder so weit gekommen sind macht mich stolz und glücklich.“

Als Lohn für ihre tollen Leistungen erhielten alle Teilnehmer der 3. Runde eine Teilnehmerurkunde

 

v.l.: Mia Kallaus, Phil Klein, Lilie Drüner

12.03.2018

HEUREKA – die Gewinner stehen fest!

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen am HEUREKA-Wettbewerb teilgenommen. Deutschlandweit haben über 40.000 Kinder und Jugendliche aus fast 600 Grund- und weiterführenden Schulen teilgenommen. Bei uns gab es 66 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Im ersten Halbjahr stellten sich die Kinder verschiedenen kniffligen Aufgaben aus dem Bereich Naturwissenschaft und Technik. Heute war die Siegerehrung und insgesamt 9 Kinder konnten auf Schulebene Preise erlangen: In Klasse 3 konnten Cheyenne (3. Platz), Hannes (3. Platz), Mattes (2. Platz) und Bjarne (1. Platz) tolle Sachpreise mit nach Hause nehmen und in Klasse 4 gewannen Paul (3. Platz), Milo (3. Platz), Lennard (2. Platz), Lucas (2. Platz) und Mika (1. Platz).

Paul, Milo, Mika, Lennard, Lucas (obere Reihe, v.l.)
Bjarne, Hannes, Mattes, Cheyenne (untere Reihe)

Die Preisverleihung fand durch Frau Roters in der Aula statt und die Sieger wurden von ihren Klassenkameraden laut bejubelt.

 


26.2. – 2.3.2018

Projektwoche

Tambo Tambo – Trommelzauber

-Bericht und Fotos folgen-


20.02.2018

Waffeln für die Projektwoche

Für unsere Projektwoche zum Thema „Tambo Tambo – Trommelzauber“ (26.02.-02.03.2018) haben wir bereits viele Sach- und Geldspenden erhalten können. Vielen Dank schon jetzt an die großzügigen Spenderinnen und Spender für die tolle Unterstützung.

Auch das Schülerparlament hat sich etwas zur finanziellen Unterstützung der Projektwoche einfallen lassen: Am Dienstag, dem 20.02.2018 verkauften die Kinder auf dem Schulhof Kuchen, frisch gebackene Waffeln und Trinkpäckchen. Viele Eltern halfen durch Kuchen- und Waffelteigspenden, sodass die Aktion ein voller Erfolg wurde. Lange Schlangen bildeten sich und jeder, wirklich jeder bekam etwas Leckeres für sein Geld. Über 600€ und wirklich viele lachende Gesicher waren ein großer Grund zur Freude.

Übrig gebliebener Waffelteig und Kuchen wurden schließlich gesammelt und eingefroren, sodass es auch in der Projektwoche noch einmal Waffeln für die Schülerinnen und Schüler gibt – mmmmhhh, lecker!


07.02.2018

SPORTABZEICHEN 2017 – Siegerehrung

Auch im letzten Kalenderjahr startete die Von- Galen- Schule die Möglichkeit, während des Sportunterrichtes das deutsche Sportabzeichen zu erlangen.

Dazu gehörten die Disziplinen 50m-Schwimmen, 50m-Lauf, 800m–Lauf, Schlagballweitwurf und Seilchen springen.

Die aktuellen Schülerinnen und Schüler, die ein Sportabzeichen erlangen konnten.

Dieses Mal erlangen 11 Kinder, Bronze, 10 Kinder Silber und Hannes Weghake (der mittlerweile die fünfte Klasse besucht) erhielt sogar das Sportabzeichen in Gold.

Unterstützt wurde diese sportliche Aktion von der Sparkasse Westmünsterland, die die Kosten für die Urkunden und die Anstecknadeln übernommen hat. Die Siegerehrung übernahmen Frau Treppmann (rechts) von der Sparkasse und Frau Hessel als Sportbeauftragte der Schule.


26.01.2018

BUNTER SCHUL-KARNEVAL

Am Freitag vor dem Gescheraner Karnevalsumzug fand an der Von-Galen-Schule wiedermal die schöne, bunte Karnevalsfeier statt. In diesem Jahr feierten die Klassen einerseits in ihren Klassenräumen, gleichzeitig fand in der Aula in mehreren Duchgängen für alle Klassen eine Vorstellung vom Figurentheater Köln statt. Unter dem Titel „Hilfe, die Olchis kommen“ gab es eine sehr lustige Geschichte von den Olchis (nach den Büchern von Erhard Dietl) zu sehen, kleinen grünen Wesen, die am liebsten im Dreck leben und Müll fressen. Mit vielen lustigen Szenen, jeder Menge Pupsen und einer spannenden Geschichte konnten die Kinder aller Klassen gleichermaßen begeistert werden. Ein weiteres Highlight war wie schon in den letzten Jahren der Einzug des diesjährigen Karnevalsprinzen in die Aula. Die Kinder und ihre Lehrer/innen gingen – angeführt von Frau Roters als Prinzessin mit der „Quetschkommode“- in einer langen Polonäse in die Turnhalle, um dort den Prinzen zu begrüßen und gemeinsam zu singen und zu tanzen.

Nach der vierten Stunde ging die Feier für die OGS-Kinder im Ganztag weiter. Es war ein gelungenes Fest mit sehr vielen strahlenden Gesichtern.

 

 


21.09.2017

Zu Fuß zur Schule – wir machen mit!

 

Von-Galen-Schule läuft zur Schule

Der ökologische Verkehrsclub VCD und das Deutsche Kinderhilfswerk rufen die Aktionstage in diesem Jahr vom 18. bis 29. September 2017 aus.

In dieser Zeit organisieren Schulen und Kindergärten Projekte rund um selbstständige Kindermobilität, die zeigen, dass Kinder sicheres Verhalten im Straßenverkehr nicht aus der Windschutzscheibenperspektive lernen können. Sie müssen selbständig unterwegs sein dürfen. (s. auch www.zu-fuss-zur-schule.de)

Diese Aktion fand großen Zuspruch im Kollegium. Schulleiterin Petra Roters formulierte so: „Es geht uns um das sichere Verhalten der Kinder im Straßenverkehr, das sie nur erwerben können, indem sie selbständig unterwegs sein dürfen. Außerdem tut Bewegung gut, Kinder können sich danach besser konzentrieren. Die Umwelt freut sich auch, denn wer zu Fuß geht oder mit dem Rad fährt erzeugt dabei kein CO2 und schont die Umwelt!“

An der Von-Galen-Schule war deshalb am letzten Donnerstag, 21.09.2017, ein Sternmarsch zur Schule organisiert worden: an verschiedenen Sammelpunkten in Gescher warteten ab 7:20 Uhr Lehrer auf teilnehmende Kinder und gerne auch auf Eltern. Um 7:25 Uhr ging es dann gemeinsam mit allen zur Schule. An verschiedenen Haltestellen konnten Kinder warten und dann mitlaufen. Die Lehrer begleiteten die Kinder an diesem Tag auf ihrem Schulweg.

Kurz vor dem Ziel – der Von-Galen-Schule – war dann auch die Polizei da und begleitete die letzten Gruppen zur Schule. Dort entstand ein Abschlussfoto, und dann ging es zum Unterricht in die Klassen.

Auch viele Eltern, die an diesem Morgen dabei waren, zeigten sich sehr angetan von der Aktion und betonten die Wichtigkeit und Nachhaltigkeit.

Der Sternmarsch ist nur der Auftakt für diese Aktion gewesen. In den folgenden Wochen wird in den jeweiligen Klassen festgehalten, wie viele Kinder morgens zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kommen. Dazu sammeln die Kinder Smileys. Bei einer entsprechenden Anzahl kann sich so die gesamte Klasse eine zusätzliche Sportstunde „erlaufen“. J

Die Kolleginnen sind begeistern, die Kinder auch. Stolz berichten sie, dass sie zur Schule gelaufen oder mit dem Rad gekommen sind.

Und natürlich freuen sie sich auf die in Aussicht gestellte zusätzliche Sportstunde!


 

31.08.2017

Herzlich Willkommen!!

Auf dem Weg in die Klasse standen die Paten der vierten Klasse Spalier

Juhuuuu, ab heute haben wir drei neue Klassen!

Heute war Einschulung und wir konnten 63 neue Erstklässler willkommen heißen. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst gab es eine schöne Einschulungsfeier in der Turnhalle. Frau Roters begrüßte die Kinder herzlich und freute sich über die neuen Gesichter an der Schule. Die „Großen“ aus der Klasse 4b zeigten den Kindern und ihren Eltern und Gästen dann in einer bunten Show schon einmal, was man im Schulsportunterricht so alles lernen kann.  Anschließend gingen die neuen Schüler und Schülerinnen durch einen Spalier der Kinder ihrer Patenklassen stolz in die Klassen und hatten ihre erste Unterrichtsstunde, außerdem wurden die ersten Klassenfotos gemacht. In der Zwischenzeit hatten die Eltern Zeit für einen Austausch bei einer Tasse Kaffee, einem Brötchen oder einem Stück Kuchen. Diese Verpflegung wurde vom Förderverein ermöglicht.

 

 


14.07.2017

Abschied nehmen ist nicht schön,

doch wir werden uns wieder seh’n!

Am vergangenen Freitag erhielt Gisela Göcke im Rahmen einer Feierstunde im Kollegium ihre Urkunde zur Verabschiedung in den Ruhestand.

Frau Roters dankte der Pädagogin für fast 40 Jahre engagierte Arbeit im Schuldienst, davon 37 an der Von-Galen-Schule. Mit den Kindern und Eltern ihrer eigenen Klasse 4a hatte Gisela Göcke am Wochenende zuvor Abschied gefeiert. Am Freitag, dem letzten Schultag, verabschiedete sie sich von allen Schülerinnen und Schülern beim Sommersingen.

 

„Ich bin gerne Lehrerin gewesen. Es war eine lange Zeit, und ich bin froh, dass ich gesund den Ruhestand genießen kann!“, so Gisela Göcke. Das Kollegium der Von-Galen-Schule  wünschte ihr vor allem Zeit, dass sie ihren Hobbys nachgehen kann.

 

 

 


11.07.2017

Sport- und Spielefest ein voller Erfolg

Am heutigen Dienstag, dem 11. Juli, durften unsere Erst- und Zweitklässler ihre Schultaschen zuhause lassen. Bei vielfältigen Sport- und Spieleangeboten von Dosenwerfen und Sackhüpfen über Eierlauf und Torwandschießen bis hin zu Hochspringen und Klimmzügen konnten die Kinder an 14 verschiedenen Stationen Punkte auf der Sportmedaille sammeln. Am Ende gab es dann für die vielen erfolgreichen Sportler einen Siegerstempel.

 

MalwettbewerbWIR HABEN GEWINNERINNEN!

Wir sind stolz, dass unsere Künstlerinnen Ida aus der 1b und Batoul aus der 2d im diesjährigen Malwettberwerb der Volksbank je einen ersten Platz erreichen konnten!


19.06.2017

Matheknobeleien mit dem Känguru

Auch in diesem Jahr konnten die Dritt- und Viertklässler der Von-Galen- Schule an dem Mathematikwettbewerb „Känguru“ teilnehmen.

Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und ein Spiel

In diesem Jahr fand er am 16. März statt. Von der Von-Galen- Schule nahmen 74 Kinder an diesem Wettbewerb teil. Alle Kinder erhielten eine Urkunde mit den erreichten Punkten und einen Känguru Drehwurm. Einige Schüler hatten besonders erfolgreich geknobelt und gerechnet:

In den 4. Klassen galt es, mehrere Preise zu verteilen:

Die besten Viertklässler: Gustav, Miká, Fabian und Antje

Fabian Hemker aus der Klasse 4c machte den weitesten Kängurusprung – er beantwortete 18 Fragen in Folge richtig. Dafür erhielt er ein T-Shirt. Ferner erzielte er in seiner Jahrgangsstufe einen 2. Preis und erhielt dafür ein Buch.

Auch Miká Schwerma, Klasse 4a, erreichte einen zweiten Preis und erhielt ein Dinospiel.

 

Zwei erste Preise konnten an Antje Eßling und Gustav Hisker, beide aus der 4c, ausgegeben werden. Beide Kinder erhielten ein Mikroskop zum Zusammenbauen bzw. einen Forschungskasten Chemie.

Den Landessieg nur knapp verpasst: Gustav und Miká

Besonders geehrt in diesem Rahmen wurden noch Miká Schwerma und Gustav Hisker, die beim landesweiten NRW-Mathematikwettbewerb 32 bzw. 34 Punkte in der 3. Runde erreicht haben. Damit haben sie den Landessieg nur knapp verpasst.

 

 

Alle Kinder freuten sich über die erreichten Punkte, die Urkunde und das Geschenk und waren sich sicher, dass sie im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder am „Känguru der Mathematik“ teilnehmen werden.

 

 


23.3.2017

Mathematikwettbewerb – die dritte Runde!

Miká Schwerma und Gustav Hisker haben es beim landesweiten Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in die 3. Runde geschafft. Die zweite Runde war am 6. Februar an der Ellering-Schule in Reken, hier konnten die beiden wieder tolle Leistungen zeigen. Am 1. April ist nun der dritte Klausurtag in der Norbertschule in Vreden, wo der Wettbewerb zentral für alle Platzierten der Grundschulen im Kreis Borken ausgerichtet wird. „Diese dritte Runde ist der letzte Schritt vor der Landessiegerehrung in Dortmund, wo schließlich die besten Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer eingeladen werden.“

Wir wünschen ihnen hierfür VIEL ERFOLG!


 


März/April 2017

Fastenaktion der Klassen 4a und 4d

EINEN TAG OHNE

Am 1.3.2017 beginnt in diesem Jahr die Fastenzeit und sie endet zu Ostern. Die Kinder der Klassen 4a und 4d haben sich im katholischen Religionsunterricht zusammen mit Frau Gauseweg Gedanken darüber gemacht, was Fasten bedeutet und worauf man in dieser Zeit verzichten kann. Nun wird täglich ein Vorschlag gemacht, auf was man an diesem Tag verzichten kann – und dieser Vorschlag hängt an der Tür des einen und an der Litfasssäule im Eingangsbereich des anderen Gebäudes. Vielleicht haben die anderen Schülerinnen und Schüler ja Lust, auch mitzumachen?

Hier ein Paar Beispiele:


02.03.2017

„Er hat sich nur gut versteckt!“

Am Donnerstag haben die Kinder des Schülerparlamentes zusammen mit Mitarbeitern der Stadt den Schulteich auf dem vorderen Schulhof von Altholz befreit.

Um 12:30Uhr trafen sich die Schülerinnen und Schüler bei einem kleinen Mittagssnack, gesponsert von Frau Roters. Anschließend konnten die Kinder bei trockenem aber kaltem Wetter die Hölzer, die die Mitarbeiter der Stadt abschnitten, in einen Container packen.

Nach getaner Arbeit stand fest: Unser Schulteich war nie weg, er hat sich nur echt gut versteckt.